52° Nord Regattastraße

Köpenick, Berlin

Die BUWOG entwickelt in Berlin-Grünau ca. 1000 WE aufgeteilt in verschiedene Baufelder. hochC plant die Freianlagen für 96 WE im Baufeld 1 und somit das stadtseitige Entrée des Ensembles. Das Wohnumfeld soll möglichst nachhaltig und grün mit hoher Aufenthaltsqualität gestaltet werden und lädt Anwohner und Besucher ein, die vom öffentlichen Uferweg zur Grünauer Brücke in die hofartige Situation zu gelangen. Der Hof ist gegenüber der Regattastraße ca. 2-3m tiefer und bietet neben einer Sandfläche mit Spielplatz und angrenzender Rasenfläche viele Pflanzflächen. Der kleine Quartierplatz mit überdachter Sitzecke schließt dort an und der Fußweg umschließt beidseitig den Spielbereich. Der Höhenunterschied zwischen Gebäuderiegel und Freiraum wird über eine dreistufige begrünte Terrassierung überwunden. Diese wird mit Kleinbäumen, Sträuchern und Stauden bepflanzt und ist teilweise zugänglich. Dank der Tiefgarage ist das Grundstück autofrei und die Privatstraße nur für Rettungsfahrzeuge ausgelegt. Der Fahrstreifen wird 3,5m breit aus Pflaster und zu 2m aus Schotterrasen hergestellt und erfüllt so die Anforderungen ohne ihren ruhigen Charakter zu verlieren. Die Fahrradstellplätze werden größtenteils im Gebäude nachgewiesen. Dank des geringen Versiegelungsgrades und den extensiv begrünten Dachflächen kann das anfallende Regenwasser auf dem Grundstück gehalten und versickert werden.

Ziel

Gestaltung der Freiflächen einer Wohnanlage inkl. Tiefgaragenbegrünung

Entstehungsjahr

seit 2021

Baukosten

1.200.000 € brutto

Größe

5650 qm

Bauherr

Auftraggeber: BUWOG-Regattastraße Development GmbH

Leistungen

Leistungsphase 1-8

Beteiligte

Beteiligte: Wunderlich Architekten